Hokkaido befindet sich an der nördlichsten Spitze Japans
und ist somit die Hauptregion für Wintersport.

karte

Warum fällt in Hokkaido guter Pulverschnee?

Why does powder snow fall in Hokkaido?
In Hokkaido findet man Pulverschnee in höchster Qualität, der von Skifahrern aus aller Welt geschätzt wird. Aber wieso fällt in Hokkaido Pulverschnee? Das Geheimnis des Hokkaido-Pulverschnees liegt darin, dass die kalten Luftmassen aus Sibirien sich in den Nordwestmonsun verwandeln, während sie viel Feuchtigkeit in sich aufnehmen, und dann über das japanischen Meer Hokkaido erreichen. Diese feuchten Luftmassen bilden dichte Schneewolken, weshalb sehr viel Schnee in dem westlichen Küstengebiet Hokkaidos fällt. Die trockenen Luftmassen, die nach dem Schneefall übrig geblieben sind, ziehen in die Tiefländer der inländischen Gebiete wie Niseko, Furano, oder Tokachi ab. Wenn die Luftmassen am Berghang in den entsprechenden Gebiete entlang aufsteigen und dabei extrem abgekühlt werden, bilden sie wieder Schneewolken und es kommt zu Schneefall. Diese kalten und trockenen Luftmassen verwandeln sich in trockenen Pulverschnee, der in den inländischen Gebieten fällt. Aufgrund der opographischen Beschaffenheit in diesen Gebieten, den klimatischen Bedingungen für die kalten Luftmassen, sowie dem Entstehungsprozess von Schneewolken, schneit es in Hokkaido Pulverschnee.

Hokkaido Schneedaten

HOKKAIDO SKI RESORTS


Anfahrt

Der Zugriff auf Hokkaido

■Mit dem Flugzeug nach Japan/Hokkaido

Von den internationalen Flughäfen (Haneda, Narita, Kansai usw.) ist der Eingangsflughafen in Hokkaido Neu-Chitose mittels Inlandsflüge zu erreichen. Flüge zu den regionalen Flughäfen in Asahikawa, Hakodate, Obihiro, Kushiro sowie Memanbetsu sind ebenfalls verfügbar. Es gibt auch praktische Direktflüge zwischen Hokkaido und China (Peking, Schanghai, Tianjin), Südkorea (Seoul, Busan), Taiwan (Taipeh, Kaohsiung), Hongkong, Singapur, Thailand (Bangkok), Malaysia (Kuala Lumpur) sowie den USA (Honolulu, Guam).

■Mit der Bahn von Tokio nach Hokkaido

Vom Hauptbahnhof Tokio zum Bahnhof Shin-Hakodate-Hokuto dauert es mit dem Hokkaido Shinkansen „Hayabusa“ ca. 4 Stunden. Dort auf den Schnellzug „Hokuto“ oder „Super Hokuto“ umsteigen und in 3,5 Stunden erreichen Sie den Bahnhof Sapporo. Innerhalb von Hokkaido können Sie gemütlich mit den JR-Zügen fahren.


■Mit dem Bus von den regionalen Flughäfen zum Skigebiet

Skigebiete in Hokkaido sind vom Flughafen Neu-Chitose mit dem Skibus in 1 bis 2,5 Stunden erreichbar.
Außerdem gibt es Rundfahrtbusse innerhalb von Hokkaido.

Hokkaido Map

ÜBER HOKKAIDO

Erholen Sie sich in der fantastischen Natur Hokkaidos
Erholen Sie sich in der fantastischen Natur Hokkaidos

Erholen Sie sich in der fantastischen Natur Hokkaidos


Hauptdaten von Hokkaido

Fläche
83.450 km² (ca. 22% der Gesamtfläche Japans)
Lage
Östliche Länge 139°20' - 148°53', Nördliche Breite 41°21' - 45°33'
Einwohnerzahl
5.506.419 (ca. 4,3% der Gesamtbevölkerung Japans)/ Bevölkerungsdichte 70 Einw. pro km² (ca. 1/5 des japanischen Durchschnitts)
(Stand vom 31.03.2010)
Klima

Da Hokkaido eine große Fläche besitzt, ist sein Klima je nach Region unterschiedlich. In Mittel- und Nord-Hokkaido, wo sich viele Skigebiete befinden, schneit es viel.

  • Frühling (von April bis Anfang Juni)Anfang April ist es noch kalt und es schneit nicht nur in den Gebirgen sondern auch in den Städten.
  • Sommer (von Mittel Juni bis August)Nur an wenigen Tagen beträgt die Tagestemperatur mehr als 30°C und sowohl morgens als auch abends ist es kühl.
  • Herbst (von September bis November)In dieser Zeit beginnt der Winter und sowohl morgens als auch abends ist es schon kalt. Ende November fängt es an zu schneien.
  • Winter (von Dezember bis März)Auch die Städte werden zu dieser Zeit vom Schnee bedeckt und die Straßen sind glatt. Vom Januar bis Februar ist es am kältesten und Schneefälle können bis Anfang Mai vorkommen.
  November Dezember Januar Februar März April
Durchschnittstemperatur (Höchst-/Tiefsttemperatur) 8.2/3.0℃ 0.4/-5.4℃ -1.6/-7.6℃ -1.3/-7.8℃ 3.4/-3.1℃ 11.5/3.4℃
Sonnenaufgang/Sonnenuntergang 6:33/16:07 7:02/16:02 7:00/16:31 6:25/17:12 5:38/17:47 4:45/18:23

Hokkaido vier Jahreszeiten

Sehenswürdigkeiten in Hokkaido

Natur Natur

Natur

In Hokkaido gibt es viele Naturparks wie die Shiretoko-Halbinsel, die 2005 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde. Von den 37 Feuchtgebieten Japans, die in der Liste gemäß Ramsar-Konvention eingetragen sind, befinden sich 12 Feuchtgebiete wie z.B. das Kushiro-Feuchtgebiet in Hokkaido. In den Wäldern oder an den Flüssen, wo man noch ihre ursprüngliche Form beobachten kann, leben Wildtiere wie japanische Kraniche, Adler, Eulen, Braunbären oder Ezo-Hirsche und manche Arten davon stehen unter Schutz. Im Januar und Februar ist Treibeis im Ochotskischen Meer zu sehen, was eine typische Landschaft von Hokkaido darstellt. Die Eisbrecher-Bootsfahrt durch das Treibeis (in Abashiri, Monbetsu) ist auch sehr beliebt.

Weitere Informationen

Geschichte und Kultur

Geschichte und Kultur

Die Siedler, die seit Ende des 19. Jahrhunderts aus verschiedenen Regionen Japans nach Hokkaido gewandert sind, haben mit technischer Hilfe von hochindustrialisierten Nationen wie den USA, den strengen, kalten Naturbedingungen zu Trotz, eine eigene Landwirtschaft und Industrie entwickelt. Vielfältigen Folklorekünste sowie die von der Kultur der unterschiedlichen Regionen beeinflussten Gemüter, die die Siedler nach Hokkaido mitgebracht hatten, sind miteinander verschmolzen und so entstanden die einzigartige Kultur sowie die Gelassenheit von Hokkaido. Um die Geschichte und die Kultur von Ainu zu verstehen, sind die Kultureinrichtung Akanko Ainu Kotan sowie das Museum Shiraoi Ainu Porotokotan am besten geeignet. Dort kann man die von den Vorfahren überlieferten Rituale sowie die naturnahe Lebensweise von Ainu kennenlernen.

Weitere Informationen

Geschichte und Kultur
Tourismus und Veranstaltungen Tourismus und Veranstaltungen

Tourismus und Veranstaltungen

Sapporo steht mit seinen 1,9 Millionen Einwohnern im Mittelpunkt vom Tourismus in Hokkaido.
Hier gibt es große Shopping-Meilen, verschiedene Restaurants, sowie Kultureinrichtungen wie Museen oder Parks. Das Sapporo Schneefestival, das Anfang Februar jedes Jahr im Odori-Park stattfindet, ist mittlerweile weltweit bekannt geworden. Außerdem gibt es im Januar und Februar viele Winterveranstaltungen wie z.B. das „Otaru Snow Light Path Festival“, „Chitose and Lake Shikotsu Ice Festival“, „Asahikawa Winter Festival“, „Sounkyo Ice Waterfall Festival“ oder „Lake Shikaribetsu Kotan Ice Festival.“

Weitere Informationen

Der Geschmack Hokkaidos

Der Geschmack Hokkaidos

Hokkaido ist eine Schatzkammer für Liebhaber der Fische und Meeresfrüchte, da Hokkaido vom Meer umgeben ist.
Von traditionellen Sushi-Restaurants bis zu Running-Sushi-Restaurants kann man überall frische Fische genießen. Als regionale Küche aus Hokkaido ist der Eintopf „Dschingis Khan“ bekannt, der mit Hammelfleisch und Gemüse in einem besonderen Topf zubereitet wird. Genauso populär ist Ramen-Suppe aus Hokkaido und ihre Merkmale sind je nach Region unterschiedlich, von daher gibt es z.B. „Sapporo-Ramen“, „Asahikawa-Ramen“ oder „Hakodate-Ramen.“ Außerdem gibt es viele verschiedene Süßigkeiten und Käseprodukte, da die Milchwirtschaft in Hokkaido blüht. Bier-, Wein- sowie Reiswein werden auch in Hokkaido hergestellt.

Weitere Informationen

Der Geschmack Hokkaidos
Onsen Onsen

Onsen

Überall in Japan gibt es Onsen-Bäder, die man ursprünglich für ihre Heilwirkung bei Verletzungen oder Krankheiten besuchte. Heutzutage ist es aber oft so, dass man ins Onsen-Bad fährt, um die Landschaft oder das Essen eines Ryokan-Hotels zu genießen oder sich einfach zu entspannen. Auch in Hokkaido gibt es mehrere Onsen-Orte wie Jozankei, Asarigawa, Niseko, Shikotsu, Noboribetsu, Toya, Tokachidake, Sounkyo, Tokachigawa oder Akan.

Weitere Informationen

MANAGEMENT

Über den Ausschuss für Ski-Promotion in Hokkaido

Das Ziel des Ausschusses für Ski-Promotion in Hokkaido ist es, die Besucherzahl der ausländischen Touristen durch Wintersport oder Schnee-Aktivitäten wie Skifahren zu steigern und zur Förderung des internationalen Tourismus in der Region beizutragen.

Um die oben genannten Ziele zu erreichen, führen wir die folgenden Projekte durch:

Kooperative Kommunen, Organisationen sowie Unternehmer

Über Interviews und Besichtigungen

Der Ausschuss für Ski-Promotion in Hokkaido ist generell offen für Interviews über deren Organisationen oder die Skigebiete, so lange die Umstände es zulassen. Wenn Sie Bilddateien brauchen, können Sie diese von der Bildergalerie des Skigebietes herunterladen. Um die Regionen oder die Skigebiete zu kontaktieren, wenden Sie sich bitte an unser Geschäftsbüro.

Anfragen

Geschäftsbüro
(Stiftung Hokkaido Tourism Organization)

TEL: +81 11-231-6736/ FAX: +81 11-232-5064